Kreuzfahrten – auch etwas für jüngere Generationen?

Ob lustige Flusskreuzfahrt oder Bingospiele in der Bar des Schiffes. Kreuzfahrten werden im Allgemeinen eher als Reiseform für eine Zielgruppe über 60 Jahren gesehen. Dies hat vor allem mit dem hohen Komfort, dem teilweise recht altbackenen Bordprogramm und den hohen Preisen zu tun. Doch auch für junge Leute können diese Reisen durchaus attraktiv sein.

Oceans18 Party-Kreuzfahrten

Die Oceans18-Kreuzfahrten, eine Reise mit Gleichaltrigen, mit jungen Menschen von 18 bis 36 Jahre. Aber vor allem Party, Party, Party. In mehreren Discos wird getanzt und gefeiert. In sieben Tagen läuft die AIDA fünf verschiedene Häfen an. Dabei führen ortskundige Reiseleiter auf gemeinsamen Ausflügen durch die Locations. Wahlweise beraten sie euch auch für Trips auf eigene Faust. Hier haben sie einige Tipps auf Lager. Die vergangenen Fahrten fuhren unter anderem die Häfen Barcelona und Rom an. Die Touren für 2020 werden aktuell noch geplant.

Aber ihr müsst euch keine Sorgen machen, auf diesem Schiff seid ihr nicht von der Außenwelt abgeschnitten. Dafür sorgt die Social-Media-Flat, die über das Schiff-WLAN funktioniert. Über folgende Social-Media-Kanäle könnt ihr Kontakt halten:

  • Facebook
  • Facebook Messenger
  • Google+
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Threema
  • Tumblr
  • Twitter
  • Snapchat
  • WhattsApp
  • Xing
  • Telegram

Mit einer Getränke-Flat müsst ihr euch zumindest über die Getränke keine Sorgen machen. Für die Kabinenpreise gibt es eine sogenannte Kabinen-Teiler-Option, mit der kannst du dich mit einem Mitreisenden in einer Kabine zusammenschließen und Geld sparen.
Falls ihr euch dafür interessieren solltet, könnt ihr euch hier über die kommenden Touren informieren.

Full Metal Cruise

Zum Schluss noch ein Tipp für die Leute, die es etwas härter mögen. Die Full Metal Cruise auf den TUI-Cruises-Kreuzern Mein Schiff geht im nächsten Jahr in die neunte Runde. Im September 2020 sticht die lauteste Kreuzfahrt Europas wieder in See, vom 23. bis 28. September 2020 verwandelt zum allerersten Mal die Mein Schiff 4 die Ostsee erneut in ein Metal-Meer. Neben Konzerten von bekannten Metal-Bands, können sich die Metalheads auf eine interessante sechstägige Reise durch die Ostsee freuen. Auf Landausflügen in Helsinki und Tallin gibt es ebenfalls einiges zu entdecken.

Ganz günstig ist diese Reise natürlich nicht, eine Innenkabine kostet pro Person 1299 Euro. Dafür sind hier, neben den exklusiven Metal-Konzerten, alle Speisen und Getränke in den meisten Restaurants im Preis enthalten. In diesem All-Inclusive-Programm miteinbegriffen sind außerdem noch die sogenannten „Full-Metal-Drinks“, spezielle Cocktails, die nur auf diesen Reisen ausgeschenkt werden. Auch das Band-Line-Up kann sich sehen lassen:

  • Diamond Head
  • Eclipse
  • Kärbholz
  • Legion of the Damned
  • Marco Mendoza
  • Sonata Artica
  • Unleash the Archers

Das Comedy-Duo Mundstuhl tritt ebenfalls noch mit ihrem neuen Programm „Flamongos“ auf. Zum weiteren Rahmenprogramm gehören Meet and Greets und Autogrammstunden mit den Künstlern, Metal Karaoke, ein Kino sowie ein Tätowierer an Bord.
Und auch hier gilt: bei Interesse geht es hier zu den Touren.

Kreuzfahrten – auch etwas für junge Leute!

Ob Party-Reise für junge Erwachsene oder Musik-Tour für waschechte Metalheads, die Reiseform Kreuzfahrt kann auch für jüngere Generationen durchaus interessant sein. Aber natürlich muss man selbst für die günstigen Reisen vergleichsweise tief in die Tasche greifen. Dafür wird dem Kreuzfahrer aber auch einiges geboten. Und trotzdem ein gewisser Umweltfaktor spielt eben auch noch mit hinein.


Images by LUM3N via Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.