Die beliebtesten Reisetrends des Jahres

Auch beim Reisen gibt es bestimmte Methoden und Ziele, die zurzeit sehr beliebt sind und viele Anhänger haben. Diese Reisetrends haben wir einmal für euch zusammengefasst, damit ihr bei eurem nächsten Urlaub eventuell auf neue Möglichkeiten stoßt. Oder ihr merkt, dass ihr mit euren Reisevorlieben längst mit dem Trend geht.

Weg von Paris, Dubai oder New York – einer der beliebtesten Trends in diesem Jahr ist es kleine Städte oder geheime Orte zu entdecken. Es müssen nicht immer große Metropolen sein, um einen schönen Städtetrip machen zu können. Immer mehr Personen bevorzugen die Reise in eher kleine und unbekannte Städte und entdecken so ganz neue Gebiete und Traditionen.

Alleine in den Urlaub fliegen – ganz ohne Partner oder Freunde? Für viele die perfekte Möglichkeit seinen Urlaub zu verbringen. Zudem wird es auch immer beliebter alleine seine Reise anzutreten. Viele wollen einfach nicht mehr auf ihren Partner oder Familie und Freunde angewiesen sein. Sie haben keine Lust mehr darauf zu warten, bis ihr Reisebegleiter auch Zeit hat, sondern möchten lieber direkt den Koffer packen und ganz unabhängig von anderen den Urlaub genießen. Der Vorteil an einer Reise alleine ist, dass ihr einfach das machen könnt, worauf ihr Lust habt und euch nicht nach anderen richten müsst. Und wenn ihr euch dann noch einsam fühlt, dann lernt ihr sicherlich auch schnell jemanden auf eurer Reise kennen.

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein auch auf der Reise

Für alle, die gerne umweltbewusst und nachhaltig unterwegs sind, ist dieser Reisetrend mit Sicherheit das Richtige. Eco-Hotels bekommen nämlich immer mehr Anhänger. Umweltschutz und Nachhaltigkeit wird hier großgeschrieben. Doch was sind eigentlich Eco-Hotels? Es handelt sich hierbei um Hotels, die möglichst wenig die Natur schädigen wollen. Eco-Hotels befinden sich häufig in unmittelbarer Nähe zur Natur und müssen alle zertifiziert werden. Ihr findet Eco-Hotels zum Beispiel in Schweden oder sogar auf den Malediven. In naher Zukunft wird es immer mehr dieser Hotels geben, denn beinahe jede Woche wird auf der Welt ein Eco-Hotel eröffnet. Vielleicht ist das bewusste Reisen ja auch was für euch.

Die sogenannten Stopovers sind auch ein großer Reisetrend in diesem Jahr. Doch was verbirgt sich dahinter? Als Stopover bezeichnet man den Zwischenaufenthalt auf dem Weg zu seinem eigentlichen Reiseziel. Viele Reiseziele sind weit entfernt und der Weg ist sehr lang. Deswegen nutzen viele Reisende den langen Weg, um auf der Reise neue Orte zu entdecken und seinen Zwischenaufenthalt einfach zu verlängern. So lernt ihr im Urlaub nicht nur die Umgebung des Reiseziels kennen, sondern auch noch neue Orte. Wenn ihr euch für einen Flug entschieden hättet, wärt ihr zwar schneller am Ziel, aber hättet diese Orte gar nicht kennengelernt.


Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.