Tarps – die Wind- & Wettertrotzer

Foto: http://www.trekking-lite-store.com

Foto: http://www.trekking-lite-store.com

Ganz klar, wer Monate durch die Landschaft wandert, der wird besonderen Wert auf seine nächtliche Behausung legen. Ein 30-Euro-Zelt vom Discounter wird nicht ausreichen. Der Langstreckenwanderer Carsten Jost (hier im Hello-Travel-Interview) ist ein Fan von sogenannten Tarps. Diese imprägnierten Planen halten smart den Wind und Regen ab. „Ein leichtes 3x3m Tarp wiegt um die 500 Gramm und bietet viel Platz für 2 Personen mit Gepäck“, erklärt der Profi.  Auch klar: Ultraleicht heißt nicht ultrabillig. Das Thru-Hiker Wing 100 Tarp kostet ca. 190 Euro – und da ist das Zelt, in dem man geschützt darunter schlafen will, noch nicht dabei.